Unsere Geschichte

Die Spielgruppe Margarethen begann im Jahre 2009 nach dem Umbau der Heilsarmee Gundeli von einem Wohnangebot für Frauen zu einem Quartierzentrum. Die Spielgruppe begann mit 8 Kinder an einem Morgen in der Woche. Im 2009 wurde die Spielgruppe mit dem Markenzeichen für zahnfreundliche Zwischenmahlzeiten ausgezeichnet.Seit 2012 ist die Spielgruppe Margarethen Mitglied des Dachverbandes Spielgruppen Basel-Stadt. Im 2014 erhielt die Spielgruppe Margarethen die Anerkennung vom Erziehungsdepartement als ein Standort, das dem Projekt „mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten“ angeschlossen ist. Das Erziehungsdepartement gewährt eine Vergünstigung für fremdsprachige Kinder  vor dem Kindergarten eintritt. Die Spielgruppenleiterin ist speziell ausgebildet zum Thema „frühe sprachliche Förderung – Schwerpunkt Deutsch“. Seit 2015 Arbeit die Spielgruppe zusammen mit der Sozialhilfe, Schnittstelle Migration und stellt Praktikumsplätze für Migrantinnen zur Verfügung.

Aktuelles

Freie Plätze

Wir haben noch freie Plätze nach den Sommerferien. Sie sind herzlich eingeladen bei uns vorbeizuschauen oder mit uns Kontakt aufzunehmen. 

Widget (z.B.)